Tom Ka Gai

Thailändische Hühnersuppe

Gerhard kocht thailändische Hühnersuppe.

Der Herbst ist da. Für Gerhard Litzlbauer hat damit die Suppenzeit begonnen.  Er  kocht für uns thailändische Hühnersuppe, besser bekannt unter dem Namen Tom Ka Gai.

Tom Ka Gai  für 4 Personen:

2 Hühnerbrüste (in dünne Scheiben geschnitten)
2 EL Erdnussöl

750 ml Hühnerfond (intensiv)
750 ml Kokosmilch
1 kleine Zwiebel, fein geschnitten
1 Stange Zitronengras (der Länge nach halbiert)
4 Scheiben Ingwer
4 Scheiben Galgant
4 Limettenblätter
3 Chilis (Thai-Chili, rot, in Ringe geschnitten)
3 EL Limettensaft
2-3 EL Fischsauce
2 EL Palmzucker

4 Kräuterseitlinge (in Scheiben geschnitten)
4 Champignons
1 Tomate, gewürfelt
½ rote Paprika, gewürfelt
Thai-Basilikum (zum Garnieren)
Koriandergrün (frisch)
4 Garnelen

Erdnussöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelstücke darin glasig dünsten.Hühnerfond, Kokosmilch, Zitronengras, Ingwer, Galgant, Limettenblätter, Chili, Palmzucker, Limettensaft und Fischsauce dazu geben und 10 Minuten köcheln lassen.

Die Hühnerbruststreifen dazugeben und für weitere 10 Minuten köcheln lassen.

Dann Pilze, Paprika, Tomaten (gewürfelt) sowie die Garnelen und etwas Thai-Basilikum hinzufügen, eventuell mit Salz, Fischsauce abschmecken und nochmals für 5 Minuten ziehen lassen.

Thai-Chilis machen scharf

Tom Ka Gai mit frischem Koriander und, nach Belieben, mit fein geschnittenen Thai-Chilis anrichten.

Aus Lippstadt kommt das passende Bier

Beerkeeper [Master Level] Daniel Thombansen braut das passende Bier zur Tom Ka Gai Suppe: Thom-Kah-Gai ist ein Wit mit Koriander, Zitronengras und Chili. Dazu ist es engagiert gehopft, das macht die Schärfe der Suppe fein. Wer Thom-Kah-Gai nicht zur Hand hat, kann ein gut gehopftes Pils oder Pale Ale wählen.

Viel Spaß beim Knödeln wünscht wie immer Gerhard Litzlbauer. Wohl bekomm’s und guten Appetit.

Porträt von Gerhard Litzlbauer
Gerhard Litzlbauer

Der Koch arbeitete in der Sterne- und Haubengastronomie, wurde dann Bierbrauer und Diplom-Biersommelier und leitet heute die Bierseminare in der Brauerei Ried im Innviertel, Österreich.

Bilder: © Gerhard Litzlbauer

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen