Vuigas – der Bier-Inhalator

Vuigas der Bier-Inhalator

Die spektakuläre Social Media Aktion „Vuigas“ des Österreichischen Brauereiverbandes erregt die Gemüter.  Anfang April startete die Awarness-Kampagne „Vuigas“ mit einer eigenen Website, Postings auf YouTube, Facebook und Instagramm.

Vuigas macht schnell vui fett

In einem kurzen Werbespot wurde „Vuigas“, den Bier-Inhalator angekündigt, der den Vollrausch auf Knopfdruck versprach. „Ansetzen, inhalieren und in drei Sekunden vui fett“, tönt ein junger Mann vielversprechend in die Kamera. Die Resonanz auf den Spot war schnell riesengroß. Es wurde geliked und geteilt. Vuigas, so stellte sich jedoch heraus, ist ein Fake. Wahrer Hintergrund für die Aktion: Die Kampagne für den maßvollen Umgang mit alkoholischen Getränken.

Social Media Hit

Das Video mit der Ankündigung des Bier-Inhalators erreichte laut Brauereiverband 700.000 Personen, wurde 10.000 mal kommentiert und 400 mal geteilt. YouTube verzeichnete 110.000 Views. Auf der Website des Inhalators meldeten sich über 800 Personen für den Newsletter an.

Als Fake geoutet

Mit Auflösung der Kampagne am 18.04.17 wird jetzt mittels Retargeting und Newsletter allen auf Social Media und Website den erreichten Personen die Auflösung der Kampagne zugespielt. Hierfür wird das aktuelle Video mit einem plot twist versehen. Parallel dazu wird jetzt die Vuigas-Website automatisch umgeleitet – zu den Infos zum Umgang mit dem Genussmittel Bier.

Die Diskussion um Für und Wider der Aktion wird andauern, dessen sind wir sicher.

Hier geht’s zum Österreichischen Brauereiverband.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen