Wildshuter Auszeit

Wildshuter Auszeit - Jeden letzten Sonntag im Monat
Wildshuter Auszeit: Ein Brunch

Ein Brunch. Immer am letzten Sonntag im Monat.

Wildhüter Auszeit – im  Stiegl-Bier-Gut, dem ‚Ort des Ausgleichs, des Genusses, des Wissens und des Glücks‘; keine schlechte Idee also, sich gerade in Wildshut eine kleine Auszeit zu nehmen.

Ab 26. März 2017

Kieners Leute bieten ab 26. März, immer am letzten Sonntag im Monat, Slow Food unter den Titel „Wildshuter Auszeit“. Dann wird aufgetischt. Es gibt Köstlichkeiten, hauptsächlich aus Zutaten, von der eigene Bio-Landwirtschaft, aus der Vollholzbrauerei und vom Wildshuter Brotofen. Was nicht direkt am Gut wächst, wird von nahen Freunden bezogen.

Anstelle eines ‚Glaserl Prosecco‘ gibt es Kostproben von den Wildshuter Bieren. Das Urgetreide vom Gut wird direkt dort vermälzt und verbraut. Achtung: Der „Kråmerladen“ ist nicht allzu groß – bitte rechtzeitig reservieren!

Anreise mit der Lokalbahn im Stundentakt zur Wildshuter Auszeit.

Gleich in der Nähe gibt es die barrierefreie Lokalbahn-Haltestelle „Gut Wildshut“. Sie wird im Stundentakt angefahren. Einen Besuch am Stiegl-Gut Wildshut kann man wunderbar mit einer Wanderung verbinden, dort gibt es schöne Wege.

Wildshuter Auszeit, der Sonntagsbrunch

jeden letzten Sonntag im Monat ab 10 Uhr nächster Brunch am Sonntag, 26. März 2017
Stiegl-Gut Wildshut
Wildshut 8, 5120 St. Pantaleon

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen